DLM 8-Stunden (2)
8.Jul 01
(DSCN7793.jpg)
Das Rennen verlief völlig problemlos und dank schneller Boxenstopps und schneller Runden von Chris (schnellste in 1:51,2) konnten wir uns weiter nach vorne arbeiten.
Das obere Bild zeigt Mike Eingang Start-Ziel. Hätte er gewußt, daß Qwas an seinem Hinterrad klebt, hätte er sich nicht so breit gemacht.
Zur Halbzeit wurde dann der hintere Reifen gewechselt, obwohl eigentlich sah er noch sehr gut aus. Aber sicher hätte er nicht nochmal 4 Stunden durchgehalten, also: einmal neu bitte. Zum Einsatz kam der Metzeler Rennsport in der mittleren Mischung (RS2). Am Vorderrad hatten wir ebenfalls die RS2 Mischung montiert, die problemlos die kompletten 8 Stunden durchgehalten hat.
Nach 1.011 km, 7 Kanistern Sprit, 5 Bananen, 4 Litern Sprudel, 3 Dosen Cola, 4 Snickers, 9 verschwitzten T-Shirts, 11 Rekordboxenstopps mit Martin's Kanisterbetankung und 238 von Petra handgestoppten Rennrunden in 8 Stunden erreichten wir das Ziel auf dem 11. Gesamtplatz. Der Vorsprung auf den 12. war mit 2 Sekunden ziemlich knapp und an dieser Stelle einen Gruß an das Team Brenner/Ungemach, mit denen besonders Mike fast in jeder Runde ein Überholmanöver hatte. Hat wirklich jede Menge Spaß gemacht und wir kommen bestimmt wieder. Zur Erinnerung haben wir mal einen Kreis da gelassen.
Qwas und Dietmar konnten ihren orangen Gixxer leider nicht heil ins Ziel bringen, dafür aber mit Dietmar im Sattel die schnellste Rennrunde in 1:47,1 verbuchen.
Dicker Dank geht an Petra und Martin - komisch, auf unseren Vorschlag, daß wir Martin dafür mal beim Crossrennen Schrauben helfen ist er garnicht eingegangen.

(DSCN7813.jpg)

(DSCN7848.jpg)

(DSCN7854.jpg) www.metzeler.com www.erbo.de www.msc-porz.de www.held-bikerfashion.de www.franzen-sportevolution.de
Zurück zur motopartner Teile Datenbank